Nicht nur logistische und ökologische Entscheidungen sind ausschlaggebend für die Wahl einer bestimmten Verpackungsart, ebenso Sicherheit und Stabilität und nicht zuletzt verkaufsästhetische Gründe. Schrumpfverpackungen bieten hier für viele Produkte eine optimale Lösung. Bei FEURER ist das auch für extreme Größen möglich.

Weiterlesen

Adventskalender zu befüllen ist verpackungstechnisch eine Herausforderung. Vor allem, wenn die Füllung nicht aus stabilen Inhalten besteht, sondern aus Teilen, die leicht verrutschen, zum Beispiel Sachets. Ein speziell von FEURER entwickeltes Verfahren sorgt dafür, dass alle Inhalte exakt an der richtigen Stelle sitzen. Auch, wenn sie verschiedene Größen haben oder diffizil zu handhaben sind.

Weiterlesen

Vorteilspacks sind wahre Selbstläufer. Nur zu gerne greifen Kunden nach den Doppel- und Mehrfachpacks oder nach Produkten mit Onpacks. Bisher wurden diese meist mit Sleeves umgesetzt. Mit Doppeletiketten aus Folie oder Papier hat FEURER dafür jetzt eine wirtschaftliche und ansprechende Alternative entwickelt.

„Die Etiketten sind besonders vorteilhaft bei weichen und verformbaren Produkten wie Tuben“, erläutert Franz Nußbaumer, Bereichsleiter Vertrieb Co-Packing. „Die Etiketten passen sich besser an die Produktform an als Sleeves. Und sie haften besser an der Oberfläche, selbst wenn diese Sicken, also Vertiefungen hat. Außerdem sind die Etiketten deutlich schneller und wirtschaftlicher in der Produktion.“

Für einen effizienten Verpackungsprozess sorgt FEURER mit dem entsprechenden technischen Know-how. „Auf dem Markt gab es keine Fertiglösung für diese Art der Etikettierung. Also haben wir die Maschine selbst entwickelt“, erklärt Nußbaumer. „Zur perfekten Positionierung der Etiketten benötigen viele Produkte individuell geformte Produktträger. Auch diese werden bei FEURER passgenau angefertigt.“

Neben Doppeletiketten und Sleeves bietet FEURER eine ganze Reihe weiterer werbewirksamer Verpackungslösungen: Geschenksets und aufgeklebte Pop-Ups, Fähnchen oder Leporellos sorgen bei Kunden für Aufmerksamkeit.

Ob in Drogerien, Kaufhäusern oder Supermärkten – Schönheit boomt. Doch mit der zunehmenden Vielfalt an Kosmetikprodukten wächst auch die Schwierigkeit, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen. Nur ansprechend verpackte Produkte landen im Warenkorb. Kosmetikhersteller verlassen sich dafür auf die Verpackungskompetenz von FEURER.

Als Spezialist für Co-Packing bietet FEURER ein breites Verpackungs-Portfolio für den Bereich Beauty. Attraktivität und Wirtschaftlichkeit, Perfektion und schnelle Verfügbarkeit gehen bei allen Lösungen Hand in Hand. Kunden profitieren von den umfassenden Leistungen rund um Boden- und Thekendisplays, Geschenksets und Onpacks. Dazu kommt das Verpacken per Blister, Sachet oder Cellophanierung. Aufgeklebte oder aufgesteckte Pop-Ups, Fähnchen, Etiketten und Leporellos machen das Angebot komplett.

Weiterlesen